Aktuelles

aus der Pfarreiengemeinschaft Vöhringen
  Seite 1 von 3  vorwärts

Advent | VIDEO-Impuls

Wir unterstützen Dich mit vier kreativen Videoimpulsen von Johannes Hartl, die jeweils ca. 8-10 Minuten lang sind. Die Impulse dienen uns als Grundlage für den Austausch, die Besinnung und das Gebet.

Die Impulse behandeln die vier übergeordneten Themenbereiche des Buches: Glaube als Herausforderung | Glaube als Geschenk | Glaube als Wendepunkt | Glaube als Lebensstil

» weiterlesen

Anmeldung für die Weihnachtsgottesdienste

Liebe Schwestern und Brüder,

Weihnacht ist für uns ein besonderes Fest, das wir auch in der Coronazeit mit Freude feiern wollen. Der Weihnachtsgottesdienst verkündet auch in diesem Jahr, dass Jesus Christus, unser Erlöser, geboren ist.

Damit wir die Weihnachtsgottesdienste geordnet und unter Einhaltung der Coronaregeln in den Kirchen gemeinsam feiern können, ist eine Anmeldung für die Gottesdienste am 24. und 25. Dezember notwendig.

Sie können sich über das Pfarrbüro anmelden

oder

online über die Homepage der Pfarreingemeinschaft Vöhringen.

 

Die Anmeldung ist ab 3. Dezember möglich!

Bitte haben sie Verständnis, wenn es sich noch etwas verzögert, da wir die staatlichen und kirchlichen Regeln für die Weihnachtsgottesdienste abwarten müssen.

(Das Anmeldeportal ist dann online)

 

 

» weiterlesen

Rorate

Besondere Gottesdienste zur Einstimmung im Advent führen uns in der Pfarreingemeinschaft an verschiedenen Orten zusammen. 

» weiterlesen

Advents- und Weihnachtsfenster

Das Weihnachtsfest wird durch die Coronapandemie eingetrübt sein. Um so mehr ist es wichtig, den Glauben und die Hoffnung zu verkünden - das Licht, das unsere Dunkelheit erhellt.

Es ist unsere Aufgabe als Christen, die frohe Botschaft bekannt zu machen!

Als katholische und evangelische Gemeinde in Vöhringen, Bellenberg, Illerberg und Illerzell laden wir alle herzlich ein, kreativ zu werden: Durch ein gestaltetes Fenster mit christlichen Motiven zu Weihnachten.

» weiterlesen

24x Weihnachten neu erleben

Das Buch kann nach den Sonntagsgottesdiensten erworben werden.

Preis: 15,- €

Das Buch ist ein wertvoller Begleiter durch den Advent und ein persönlicher Weg der Vorbereitung auf das Weihnachtsfest. Jede Andventswoche steht unter einem Thema und bietet für jeden Tag einen geisltichen Impuls.

Werden Sie Teil der Weihnachtsaktion „24x Weihnachten neu erleben“, einer Initiative für Glaube und Hoffnung! Wir machen uns mit Menschen und Kirchen über alle konfessionellen Grenzen hinweg gemeinsam auf, um in der Krise ein Zeichen der Verbundenheit, der Hoffnung und des Glaubens zu setzen.

 

» weiterlesen

Licht leuchtet ins Dunkel

Max Josef Metzgers Adventsbrief „Licht leuchtet ins Dunkel“ von 1939: „Es ist ernste Stunde! Wir wis­sen nicht, wann der Herr die Nationen vor den Stuhl Seiner Maje­stät lädt, wenn Er Sein Reich sichtbar machen wird in der Fülle der Endzeit, im neuen Himmel und der neuen Erde. Irgendwie ist immer solche Ge­richtszeit.“

» weiterlesen

Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes

Die Kirche ist darauf bedacht, die Gesundheit aller Gottesdienstteilnehmer zu schützen. Deshalb werden die gottesdienstlichen Versammlungen so gestaltet, dass die Gefahr der Ansteckung mit dem Covid-19-Virus vermieden wird.

Zugleich beten wir für die Erkrankten und bitten um Schutz vor der Verbreitung der Infektion.

In der Zeit des Lockdown gilt die Maskenpflicht während des gesamten Gottesdienstes!

» weiterlesen

24x Weihnachten neu erleben

Werde Teil der Weihnachtsaktion „24x Weihnachten neu erleben“, einer Initiative für Glaube und Hoffnung. In einer Zeit der Verunsicherung wollen wir diese ermutigende Weihnachtsbotschaft gemeinsam verkünden: Fürchtet Euch nicht!

Wir machen uns mit Menschen und Kirchen über alle konfessionellen Grenzen hinweg auf, um die ursprüngliche Bedeutung von Weihnachten neu zu entdecken. Gemeinsam wollen wir ein Zeichen der Verbundenheit, der Hoffnung und des Glaubens setzen.

Als Pfarreiengemeinschaft Vöhringen

sind wir bei der Aktion dabei!

» weiterlesen

Viren sind faszinierend

Als das erste Antibiotikum in Gebrauch war, wurde es als der Anfang vom Ende der Infektionskrankheiten gefeiert. Und mit jedem neu entdeckten Antibiotikum, mit mehr denn je besiegten Erkrankungen mehrten sich die Stimmen, die das Ende der Infektionskrankheiten verkündeten.

» weiterlesen

Himmelszelt

Das Himmelszelt ist bis auf weiteres wegen Lockdown abgesagt. Bitte weitersagen.

» weiterlesen

"Allerseelen-Ablass" auf ganzen November erweitert

Angesichts der Corona-Infektionsgefahr hat der Vatikan den sogenannten Allerseelen-Ablass auf den gesamten Monat November ausgedehnt. Als Grund nannte ein am 23.10.2020 veröffentlichtes Dekret, es sollten große Ansammlungen von Gläubigen auf Friedhöfen und in Kirchen vermieden werden.

Ausdrücklich wird die Möglichkeit eines Ablasses auch jenen Katholiken eingeräumt, die wegen Alters- oder Gesundheitsgründen oder wegen Ausgangsbeschränkungen nicht das Haus verlassen können. Zur Beichte, die zu den Bedingungen für einen Ablass gehört, verweist das Dekret des päpstlichen Gnadengerichtshofs (Apostolische Pönitentiarie) auf eine Bestimmung vom 19. März, die ebenfalls vor dem Hintergrund der Pandemie großzügigere Regelungen für das Bußsakrament einführte.

Üblicherweise können die Gläubigen Ablässe durch Friedhofsbesuche zwischen dem 1. und 8. November sowie durch einen Kirchenbesuch am Allerseelentag erhalten. Der Ablass, verstanden als Erlass von Strafen im Jenseits, soll Verstorbenen zugutekommen.

» weiterlesen

Anbetungsdienst in St. Michael

Seit Oktober kann der schöne Dienst der Anbetung in der Anbetungskapelle der Kirche St. Michael wieder stattfinden. Gleichzeitig wird an jedem Wochentag in der Kirche St. Michael die Eucharistische Anbetung von 14 - 18 Uhr angeboten -  genau so, wie es sich in der Coronazeit bewährt hat.

Zusätzlich wollen wir den Anbetungsdienst in der Anbetungskapelle für die Nachtstunden für Beter aber auch wieder möglich machen.

Es gelten in der Anbetungskapelle dieselben Hygieneregeln wie in der Kirche. Außerdem dürfen sich in der Anbetungskapelle nicht mehr als 2 Personen gleichzeitig aufhalten. 

» weiterlesen

Familiengottesdienst

Schön wars – Ja, wirklich schön, unter den gegebenen Umständen mit Groß und Klein, Alt und Jung zusammen mal wieder einen Familiengottesdienst zu feiern!

Nicht vergessen: Wenn Sie morgens in den Spiegel schauen, blickt Ihnen ein vielgeliebtes Kind Gottes entgegen. Möge dieser Gedanke Ansporn für den Tag sein, immer wieder einmal kurz inne zu halten und zu überlegen, welchen Stellenwert Gott im eigenen Leben hat und ob man an diesem Tag schon an ihn gedacht und mit ihm gesprochen – also gebetet – hat.

» weiterlesen

Schatzsucher

Am Sonntag haben sich die Kinder auf den Weg gemacht um den Schatz des Kreuzes und der Kniebeuge zu entdecken. Magdalena Stetter hat die Kinder wunderbar auf diesen Weg geführt! Bettina Hauguth begleitete mit der Gitarre rhythmische Lieder und die Kinder haben aktiv mitgesungen und gestampft! 

Ein gelungener Auftakt! 

 

 

» weiterlesen

KINO – Spezial

1750 versucht der Jesuit Gabriel im argentinischen Dschungel, die Guaraní zum christlichen Glauben zu bekehren. Durch eine Verschiebung der Grenzen der Kolonien verliert diese Mission jedoch den Schutz der Kirche. Zur gleichen Zeit gelangt der Sklavenhändler Mendoza von Reue geplagt ebenfalls in die Mission. Beeindruckt von der Gnade, die ihm die Indios erweisen, versucht er gemeinsam mit Gabriel die Mission und die Guaraní vor der Vernichtung zu bewahren.

» weiterlesen

Gemeinsam am Tisch des Herrn. Warum nicht?

Wenn Sie das Thema Eucharistie- bzw. Abendmahlsgemeinschaft schmerzlich berührt, dann machen Sie sich bitte die Mühe, das Video ganz zu sehen, damit Sie die interessanten Ausführungen von Dr. Nina Heeremann nicht in den falschen Hals bekommen.

Es ist wichtig, dass wir nicht trotz, sondern wegen der Sehnsucht nach Einheit, auch verstehen, was uns noch von der evangelischen Kirche trennt, damit wir die Trennung wirklich überwinden können und nicht nur zum Schein.

» weiterlesen

Grüße an die "Eingesperrten"

Allen Kindern und Eltern der Erstkommunion verbunden mit den ehrenamtlichen Helfern ein herzlichen Dank für die lieben Grüße.

Wie wir gehört haben, hat unser Weihbischof Florian Wörner eine schöne heilige Erstkommunion mit Euch gefeiert.

Mit unseren Gedanken und Gebeten haben wir Euch vom Pfarrhaus aus begleitet.

Gott segne und schütze Euch!

» weiterlesen

Information + Gottesdienste am Sonntag, 26./27. September

Liebe Gemeindemitglieder, auf Anordnung des Gesundheitsamtes muss das Pfarrhaus in Quarantäne sein, weil wir Kontakt mit einer Person hatten, die bei einer Routinetestung positiv war. Wir persönlich sind nicht infiziert, wir sind gesund und munter! Dennoch müssen wir eine 14-tägige Quarantäne über uns ergehen lassen.

Mittlerweile liegen auch unsere Testergebnisse vor: Für alle Personen des Pfarrhauses sind die Testergebnisse negativ.

D.h. Wir waren nicht infiziert und wurden nicht infiziert und wir sind nicht infiziert. Ich darf das so deutich sagen, weil die Gerüchteküche merkwürdiges hervorbringt.

Leider hat das negative Testergebnis keine Auswirkung auf die verordnete Quarantäne.

Also niemand muss sich Sorgen machen !!! Die symptomunabhängige Teststrategie, die derzeit verfolgt wir, zeigt seine Tücken. Aber das ist ein eigenes Thema.

Das Thema, das uns beschäftigt, ist, wie wir die anstehenden Aufgaben bewältigen können, vor allem die Sonntage, Taufen, Beerdigungen und die Erstkommunionen.

Ich danke allen Priestern für die spontane Bereitschaft, in der Pfarreiengemeinschaft für die Gottesdienste auszuhelfen.

Ein besonderer Dank gilt auch allen Ehrenamtlichen, die so selbstverständlich mithelfen, die anstehenden Aufgaben zu bewältigen.

Gott segne Euch!

Pfr. Straub 

 

 

» weiterlesen

Alphakurs wieder am Start

Der Alphakurs schlüsselt Ihnen die wichtigen Themen des Christseins auf – in offener Runde, bei einem gemütlichen Essen, beim respektvollen Austausch und heißen Diskussionen. Sie können zuhören und Ihre Fragen und Gedanken mit anderen teilen. Sie setzten sich mit den Inhalten auseinander und fühlen nach – ganz wie es Ihnen gefällt.

10 Abende | donnerstags | 19.30 Uhr | plus Alphawochenende (13.-15. November)

Start:  Donnerstag, 24. September 2020 um 19.30 Uhr.

          Schauen Sie einfach, ob der Alphakurs etwas für Sie ist!

Wir achten auf die Coronaprävention!

Anmeldung auch über pg.voehringen@bistum-augsburg.de

 

 

» weiterlesen

Beichtgespräche / Seelsorgegespräche

Um den Gläubigen ein Seelsorgegespräch und das Sakrament der Versöhnung spenden zu können, findet beides in einem Raum im Pfarrheim statt, der ausreichend groß ist und in dem der Mindestabstand von 2 Metern problemlos eingehalten werden kann.

» weiterlesen
  Seite 1 von 3  vorwärts