Aktuelles

aus der Pfarreiengemeinschaft Vöhringen

JUGENDGOTTESDIENSTE

Nächster Jugendgottesdienst am 07.03.2021

» weiterlesen

Ermutigung oder Entmutigung?!

Anhand der alttestamentlichen Figur des Nehemia spricht Johannes Hartl über die Prinzipien der Ermutigung und Entmutigung. Es kann lohnenswert sein, sich diese Grundgedanken auch einmal in Bezug auf seinen eigenen Fastenvorsatz oder die aktuellen allgemeinen Umstände zu stellen. Um dann ehrlichen Herzen für sich selbst die Frage beantworten zu können: „Auf welche Stimme höre ich?“

» weiterlesen

Fastenkalender

Fasten ist in. Was treibt die Menschen an, die fasten? Vielleicht ist es ein Innehalten im gewohnten Getriebe, das Bedürfnis, seinen Körper wieder mehr zu spüren und ihn fit zu machen, für das was kommt. Auch Jesus hat gefastet, um sich auf Herausforderungen vorzubereiten, aber auch, um seinem himmlischen Vater nahe zu sein. Und Jesus hat uns dazu aufgefordert es ihm gleich zu tun.

» weiterlesen

Fastenessen - Es geht! Anders.

Der Eine-Welt-Arbeitskreis St. Michael lädt Sie herzlich ein, das Soli-Essen am 21. März 2021 coronabedingt bei örtlichen Gastronomen zu bestellen, zuhause zu genießen und damit MISEREOR zu unterstützen!

» weiterlesen

Studientag: Jesus. Live

Wie in jedem Jahr wird das Institut für Neuevangelisierung auch in diesem Jahr einen „Studientag Neuevangelisierung“ durchführen.

» weiterlesen

Liturgie im Fernkurs

In Zeiten von Corona ist ein Fernkurs Liturgie ein idealer Weg, das Wissen über die Liturgie zu erweitern und im ehrenamtlichen Dienst zu wachsen. Im April 2021 startet wieder ein Begleitkurs zu LITURGIE IM FERNKURS in Augsburg. Im Anhang finden Sie Details zum Kurs. Falls die Präsenzveranstaltungen in Augsburg nicht oder zum Teil nicht möglich sind, wird das Treffen per Videokonferenz gestaltet. Wir haben beim jetzigen Kurs mit 21 Teilnehmern schon gute Erfahrungen damit gemacht.

» weiterlesen

Gott führt uns in die Wüste

Minikatechese zur Coronakrise: Wir alle befinden uns in einer Wüsten ähnlichen Situation. Was ist die Bedeutung der Wüste aus Sicht der Bibel? Was hat Gott vor? Die Antwort finden wir in der Geschichte Israels, die auch die unsrige ist. Hosea 2:16​-17; Jeremiah 2:1; Hosea 14 (1. Lesung am 3. Freitag in der Fastenzeit).

» weiterlesen

Hirtenwort: „Höchste Zeit, von Gott zu sprechen“

In seinem Hirtenwort zur Fastenzeit lädt Bischof Dr. Bertram Meier dazu ein, auch in den Zeiten der Pandemie auf Gott zu vertrauen und „mit Jesus an den Start“ zu gehen. Jesus habe in der Wüste nach Gott, seinem Vater, gesucht. Die Gottesfrage, so Bischof Bertram, „sollte auch bei uns ganz oben stehen. An welchen Gott glaubst Du eigentlich? Wen meinst Du, wenn Du von Gott redest? Tatsache ist: Es gibt auch Atheismus in der Kirche.“

 

» weiterlesen

Exerzitien im Alltag

Dieses Jahr bietet die PG Vöhringen in der Fastenzeit Exerzitien im Alltag an. Das Thema lautet: „Glaubenswege – Frauen und Männer der Bibel“ (Hannah, Petrus, Thomas, Maria von Magdala, Johannes der Evangelist).

Exerzitien im Alltag sind geistliche Übungen, um den eigenen Glauben zu vertiefen und im alltäglichen Leben die Gegenwart Gottes und Sein Wirken zu entdecken.

» weiterlesen

7 Wochen Neue Sicht... | für Familien

In 8 Briefen werden die Familien durch ihren Alltag begleitet und bekommen Anregungen, um neue Perspektiven in ihrem Familienalltag zu entwickeln. In der Pfarrei werden wir 30 Pakete vorbereiten, wo die 8 Briefe für die Fastenzeit gebündelt sind.

Wir bitten um eine Anmeldung über die Homepage. Dort können Sie auch vermerken, ob sie das „Briefpaket“ in der Sakristei der Kirche vor Ort oder im Pfarrbüro abholen wollen. 

» weiterlesen

7 Wochen Neue Sicht... | für Paare

Nutzt die Zeit von Aschermittwoch bis Ostern für euch selbst und füreinander. Ihr erhaltet während der gesamten Fastenzeit kostenlos einmal pro Woche eine (digitale oder analoge) Karte mit Impulsen für euch als Paar.

» weiterlesen

Danke | Weihnachtskarten-Bastelaktion

Die Jugendleiterrunde hatte am 3. Advent alle Kinder, Jugendlichen und deren Familien aufgerufen an einer Weihnachtskarten-Bastelaktion für das Caritas-Centrum in Vöhringen teilzunehmen, nachdem das geplante Garten-Konzert nicht stattfinden konnte. Das wesentliche Ziel der Aktion war es, den Menschen im Altersheim, die gerade durch die Pandemie besonders betroffen sind, ein Stück Hoffnung zu schenken.

» weiterlesen

"Wenn sich Studenten gegen die Freiheit wenden"

Einer meiner Freunde hat mir vor langer Zeit klar gemacht: „Man kann sich darüber ärgern, man ist aber nicht dazu verpflichtet“. Recht hat er! Wenn sich ein „Allgemeiner Studentenausschuss“ (AStA) an einer Universität öffentlich zu Wort meldet, muss man das nicht sonderlich hoch werten. Aber bei dem, was sich der AStA der Universität Münster gerade leistet sollte man schon zweimal hinschauen.

» weiterlesen

Rückblick auf den Familiengottesdienst

Auch im Januar fand am dritten Sonntag im Monat wieder ein Familiengottesdienst in unserer Pfarreiengemeinschaft statt – genauer gesagt zwei: 10:30 Uhr in Vöhringen und 17:30 Uhr in Bellenberg.

» weiterlesen

FFP2-​Maskenpflicht im Gottesdienst

Gemäß den Verordnungen der Bayerischen Staatsregierung gilt nun für alle Besucher/-​innen und Mitwirkenden in Gottesdiensten ab einem Alter von 15 Jahren die Pflicht zum Tragen einer FFP2-​Maske.

» weiterlesen

Virtueller Besuch der Sternsinger

Die Sternsingeraktion findet heuer ohne die traditionellen Hausbesuche und Segnungen statt, dank vieler kreativer Ideen fällt sie aber nicht aus. So werden in der Pfarreiengemeinschaft Vöhringen Segenspakete oder -aufkleber mit Spendentütchen und Grußkarten teilweise ausgetragen oder zum Verteilen in den Kirchen angeboten. Sternsinger werden in den Gottesdiensten an Hl. 3 König auftreten. Vom Kindermissionswerk sind die Pfarreien darüber hinaus dazu animiert worden, virtuelle Sternsingerbesuche auf ihren Webseiten anzubieten.

Sie können hier den virtuellen Besuch erleben:

Video, hier klicken:

https://youtu.be/xaePqiGVBsY

 

Bitte spenden Sie!

Allgemeines Spendenkonto der Sternsingeraktion:

IBAN: DE95 3706 0193 0000 0010 31    BIC: GENODED1PAX

Pax-Bank eG.

» weiterlesen

"Jahresheilige ziehen"

Es ist eine schöne Tradition, zum Jahreswechsel einen sogenannten „Jahresheiligen“ zu ziehen. Daher möchte wir Sie ermutigen, das mal auszuprobieren.

» weiterlesen

MÄNNER

Am 4. Januar 2021 startet das nächste Exodus 90 Programm. Wer will mit dabei sein?

» weiterlesen

Gibt es nichts Wichtigeres, Herr Erzbischof?

Peter Hahne, Bestsellerautor und TV-Moderator, empört sich über die Empörung des Bamberger Bischofs und fragt, ob es nicht nahe liegendere Probleme gibt.

» weiterlesen

Mit diesem Hit tanzt Vöhringen

«Jerusalema» ist ein Corona-Gewinner. Während des Lockdowns avanciert das Lied zum Überraschungshit des Jahres 2020. Der Song stammt aus Südafrika und besingt auf Zulu das himmlische Jerusalem. «Ich hatte das Gefühl, etwas sehr Spirituelles gemacht zu haben», sagt der Musikproduzent.

Super, dass die Schülerinnen und Schüler der Realschule Vöhringen die "Hoffnung" für uns getanzt haben.

Super schönes Video! Danke!!!

Lassen wir uns auch auf die Frage ein: Was hat das Ganze mit Jerusalem  zu tun?
 

» weiterlesen