Aktuelles

aus der Pfarreiengemeinschaft Vöhringen
  Seite 1 von 2  vorwärts

Maiandachten

Der Monat Mai ist untrennbar mit Maria, der Mutter Jesu verbunden. Kein Tag in diesem Monat soll ohne das freudige Lob auf die Gottesmutter vergehen. In Bayern wird der Marienmonat mit dem Fest der Patrona Bavariæ, der Schutzfrau Bayerns, eingeleitet.

» weiterlesen

Wallfahrt zur Wieskirche

Gerne folgen wir der Initiative von Bischof Bertram, sich aus dem ganzen Bistum auf den Weg zur Wallfahrt in die Wies zu machen. Herzlichen Einladung mitzugehen und einen schönen Tag des Glaubens zu erleben. Ein Omnibus ist bestellt und wir würden uns freuen, wenn wir ihn bis auf den letzten Platz füllen.

» weiterlesen

Konzert | Junge Chöre München

Wir freuen uns, die Chorbuben und Chormädchen nach vielen Jahren wieder in Vöhringen erleben zu dürfen. Es wird am Samstagabend ein schöner Auftakt zur Feier des Pfringsfestes sein.

 

» weiterlesen

Lobpreisgottesdienste

Loben und preisen – aber wen? Das Lob ist jedem ein Begriff, doch was hat es mit dem zweiten Wortteil des Lobpreises auf sich, dem Preisen? Ein Blick ins Wörterbuch verrät: "überschwänglich loben" oder "Größe bewundern/anerkennen". Das trifft, was Lobpreis im christlichen Kontext bedeutet. Lobpreis und Anbetung sind besondere Formen des Gebetes und Ausdrucksmöglichkeiten des christlichen Glaubens. Seit dem Urchristentum sind diese Gebetsformen liturgischer Bestandteil des Gottesdienstes aller Konfessionen.

Wir feiern im Lobpreisgottesdienst die Hl. Messe und nehmen uns Zeit, die Freude am Glauben, die Ehre Gottes und die Verbundenheit mit Jesus in Liedern und Gebeten zum Ausdruck zu bringen.

» weiterlesen

Hilfe für die Ukraine: „Öffnen wir unsere Herzen, Hände und Türen!“

„Unser caritatives Engagement ist angefragt. Öffnen wir Flüchtlingen unsere Herzen, Hände und Türen!“ Mit diesen Worten erneuert Bischof Dr. Bertram Meier seinen Appell zur tätigen Nächstenliebe an alle Gläubigen und Menschen guten Willens.

» weiterlesen

Pfingsten | Gottesdienst der Nationen

Für Christen ist Pfingsten ein Fest, das verbindet. Alles Gute geht auch heute aus von der Gabe Gottes, dem Heiligen Geist. So haben Christen durch die Geschichte hindurch immer wieder neu Einheit und Frieden über die Grenzen der Nationen und Sprachen gefunden.

Wir freuen uns, dass wir in unserer Pfarreiengemeinschaft (Vöhringen, Bellenberg, Illerberg, Illerzell) viele Katholiken haben, die unterschiedlichen Volksgruppen angehören und ihre eigene Muttersprache haben. Zum Pfingstfest möchte wir Sie zu einem Gottesdienst der Nationen einladen und mit ihnen gemeinsam beten und den Hl. Geist auf uns herabrufen.

» weiterlesen

Frohe Ostern

Jesus Christus ist auferstanden, er ist wahrhaft auferstanden! Mit diesem österlichen Gruß wünschen wir Ihnen die Freude, des Glaubens.

» weiterlesen

Alphakurs | Start: 4. Mai

Der Alphakurs schlüsselt Ihnen die wichtigen Themen des Christseins auf – in offener Runde, bei einem gemütlichen Essen, beim respektvollen Austausch und heißen Diskussionen. Sie können zuhören und Ihre Fragen und Gedanken mit anderen teilen. Sie setzten sich mit den Inhalten auseinander und fühlen nach – ganz wie es Ihnen gefällt.

» weiterlesen

Flüchtlingshilfe im Bistum Augsburg: 2,5 Millionen Euro für die Instandsetzung von Wohnraum

Zur Unterstützung von Geflüchteten aus der Ukraine hat sich im Bistum Augsburg in den vergangenen Wochen eine breite Allianz aus Pfarreien, Einrichtungen der Caritas, Schulen, Orden, kirchlichen Verbänden und Flüchtlingsinitiativen gebildet. Neben der Organisation von Hilfsgütern, Sach- und Geldspenden für die Menschen in der Ukraine und deren Nachbarländer hat hierzulande die Unterbringung der Kriegsflüchtlinge oberste Priorität. Zu diesem Zweck stellt das Bistum Sondermittel in Höhe von 2,5 Millionen Euro zur Instandsetzung von Wohnraum bereit.

» weiterlesen

Flugwallfahrt Lourdes

Dieses Jahr findet dieFlugwallfahrt nach Lourdes wieder statt.

» weiterlesen

24-Stunden-Gebet

Wie in einem Staffellauf wollen wir dem Gebet für den Frieden über 24 Stunden "non stop" Zeit und Raum geben. Wir werden von Jesus selbst dazu ermutigt, der sagt: „Bittet, dann wird euch gegeben“. Der Friede in der Welt ist flüchtig geworden und das Volk in der Ukraine leidet unter dem Krieg.

Als Christen in Vöhringen, Bellenberg, Illerberg und Illerzell vertrauen wir auf Gott, den Herrn der Welt und Geschichte, und beten angesichts der Nöte unserer Zeit. Wir wollen uns gegen die Versuchung der Gleichgültigkeit wehren, indem wir als gläubige Menschen auf die Macht und Wirkung des Gebetes vertrauen.

Kommen Sie als einzelner Beter einfach mit dazu und setzen Sie so ein Zeichen des Gottvertrauens angesichts der gegenwärtigen Krisen in der Welt.

» weiterlesen

Abendlob in der Fastenzeit

"Neben dem Wortgottesdienst bei der hl. Messe kennt die Kirche weitere Formen, um Jesus Christus als Person zu feiern: die Tagzeitenliturgie, die Andacht und auch die Wort-Gottes-Feier. Gerade die Wort-Gottes-Feiern sind nach Papst Benedikt XVI. „bevorzugte Gelegenheiten der Begegnung mit dem Herrn“. Daher soll die Wort-Gottes-Feier im gottesdienstlichen Leben unserer Gemeinden neben der Tagzeitenliturgie und den Andachten einen festen Ort bekommen und regelmäßig praktiziert werden." aus dem Hirtenbrief von Bischof Bertram.

Das Beten der Psalmen gehört zur langen Tradition der Tagzeitenliturgie. Wir finden darin den vielfältigen Ausdruck der Hinwendung zu Gott im Bitten, Danken, Klagen, Loben, ...

Die Fastenzeit soll eine Erneuerung des geisltichen Lebens sein, und diese beginnt immer mit einer größeren Aufmersamkeit für das Gebet.

» weiterlesen

Es ist auch Mainstream, dass die Erde eine Kugel ist. So what?

Katholiken sollten nicht Wasserträger vom KGB werden - Von russischen Trollen und einer wirren Vermischung vom Covid und dem Ukraine-Thema - Und warum Sie jetzt Ihren „Urlaub“ in der Ukraine buchen sollten, via AirBnB – Ein Kommentar von Roland Noé

» weiterlesen

Fest der Versöhnung | Jugendliche

Langweilige Fastenzeit?! Bei uns nicht! Komm zum Fest der Versöhnung mit vielen jungen Leuten, Gebet, Möglichkeit zum Beichten und anschließend richtig „feiern am fire“!!!

» weiterlesen

Rosenkranz basteln & Beichtevent

Für die Kinder gibt es wieder die Möglichkeit, sich einen ganz persönlichen Rosenkranz zu basteln. Einfach anmelden.

» weiterlesen

Erinnerung an die Kirchweihe

Am 16. März 1694 wurde unsere Pfarrkirche St. Martin in Illerberg eingeweiht – ein Kleinod der schwäbisch-bayrischen Barockkunst. Seitdem hat unsere St. Martinskirche offene Türen und lädt Jung und Alt, Glaubende und Zweifelnde, Traurige und Frohe, Gesunde und Kranke, Hoffnungsvolle und Verzweifelte ein zum Danken und Bitten, zum Suchen und Finden, zum Beten und Anbeten, zum Loben und Preisen oder einfach nur zum Innehalten und Da-sein!     

» weiterlesen

Pfarrgemeinderatswahl

Der Pfarrgemeinderat ist das pastorale Laiengremium der Pfarreinegemeinschaft und wird turnusmäßig alle vier Jahre neu gewählt. Die wichtigste Aufgabe des Pfarrgemeinderats ist es, die Grunddienste der Kirche Gottesdienst, Verkündigung und Diakonie mitzutragen und zu verwirklichen. Dies ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Auftrag und Herausforderung zugleich ist.

» weiterlesen

8. Sonntag (C): Russland, Ukraine und das Jesuskind

Mit der Auslegung des Sonntagsevangleliums geht Frau Prof. Heeremann auf die aktuellen Ereignisse ein, die alle mit großer Sorge erfüllt.

» weiterlesen

Studientag Evangelisierung – Online-Veranstaltung

Wie in jedem Jahr wird die Abteilung Evangelisierung (ehemals Institut für Neuevangelisie-rung) einen Studientag durchführen. Die Einladung zum Studientag ist schon einmal an Sie herausgegangen. Heute wollen wir Ihnen jedoch mitteilen, dass wir aufgrund der anhaltenden Corona-Situation auch in diesem Jahr den Studientag online veranstalten werden. Wir bedauern das sehr, da wir uns lieber mit Ihnen live getroffen und ausgetauscht hätten. Doch hat die Online-Variante wenigstens den Vorteil, dass wir keine Teilnehmerbeschränkungen beachten müssen und für manche ein weiter Anfahrtsweg wegfällt.

Wir laden Sie also noch einmal herzlich zu unserem Studientag Evangelisierung ein und freuen uns, wenn sich noch weitere Interessenten anmelden. Sicher wird sich der uns verbindende Geist des Herrn von den medialen Einschränkungen nicht zurückhalten lassen; er weht ja bekanntlich, wo er will (vgl. Joh 3,8). Die Erfahrungen der letzten Jahre bestätigen dies.

» weiterlesen

Ukraine: Bischof Bertram ruft zum inständigen Gebet auf

Bischof Dr. Bertram Meier zeigt sich schockiert und erschüttert über die Nachrichten aus der Ukraine und hat alle Gläubigen des Bistums zum „inständigen Gebet“ aufgerufen. Besonders schließt sich Bischof Bertram dem Aufruf des Papstes an, den Aschermittwoch als einen Tag des Gebets und des Fastens für Frieden in der Ukraine zu begehen.

Papst Franziskus hatte am vergangenen Mittwoch die Einladung zum Tag des Gebets ausgesprochen und gesagt: „Jesus hat uns gelehrt, dass man auf die teuflischen Einflüsterungen und die teuflische Sinnlosigkeit der Gewalt mit den Waffen Gottes antwortet: mit Gebet und Fasten.“

» weiterlesen
  Seite 1 von 2  vorwärts