Aktuelles

aus der Pfarreiengemeinschaft Vöhringen
  Seite 1 von 3  vorwärts

Sonntag | 23. Januar | Familiengottesdienst

Es ist wertvoll auch unter den gegebenen Einschränkungen mit Groß und Klein, Alt und Jung zusammen wieder Familiengottesdienst zu feiern!

Vöhringen  |  St. Michael | 10.30 Uhr

 

 

» weiterlesen

Liturgie im Fernkurs mit Begleitung

Sie interessieren sich für die Gestaltung von Gottesdiensten und möchten gemeinsam mit anderen ihr Wissen rund um das gottesdienstliche Feiern vertiefen? Dann lädt das Bistum Augsburg Sie auch heuer wieder gemeinsam mit dem Deutschen Liturgischen Institut in Trier zur Teilnahme an „Liturgie im Fernkurs“ ein. Der Kurs wird ergänzt durch ein diözesanes Begleitprogramm.

» weiterlesen

Pfarrgemeinderatswahl

Der Pfarrgemeinderat ist das pastorale Laiengremium der Pfarreinegemeinschaft und wird turnusmäßig alle vier Jahre neu gewählt. Bereits ab dem Alter von 14 Jahren besteht die Möglichkeit, wählen zu gehen. Ab 16 Jahren kann man sich auch selbst zur Wahl stellen und damit als Pfarrgemeinderatsmitglied aktiv etwas in seiner Pfarrei bewirken. Die wichtigste Aufgabe des Pfarrgemeinderats ist es, die Grunddienste der Kirche Gottesdienst, Verkündigung und Diakonie mitzutragen und zu verwirklichen. Dies isteine verantwortungsvolle Aufgabe, die Auftrag und Herausforderung zugleich ist. Interessenten für den Pfarrgemeinderat können sich beim zuständigen Wahlausschuss ihrer Pfarrgemeinde oder im Pfarrbüro melden.

Das Motto der Pfarrgemeinderatswahl 2022 lautet: „Christ sein. Weit denken. Mutig handeln.“

» weiterlesen

Lieber Mitmensch!

Dieser Zettel befand sich kürzlich im Briefkasten. Da hat ein Mitmensch viel Verstand und auch ein sensibles Herz!

» weiterlesen

Lobpreisgottesdienste in St. Michael

Loben und preisen – aber wen? Das Lob ist jedem ein Begriff, doch was hat es mit dem zweiten Wortteil des Lobpreises auf sich, dem Preisen? Ein Blick ins Wörterbuch verrät: "überschwänglich loben" oder "Größe bewundern/anerkennen". Das trifft, was Lobpreis im christlichen Kontext bedeutet. Lobpreis und Anbetung sind besondere Formen des Gebetes und Ausdrucksmöglichkeiten des christlichen Glaubens. Seit dem Urchristentum sind diese Gebetsformen liturgischer Bestandteil des Gottesdienstes aller Konfessionen.

Wir feiern im Lobpreisgottesdienst die Hl. Messe und nehmen uns Zeit, die Freude am Glauben, die Ehre Gottes und die Verbundenheit mit Jesus in Liedern und Gebeten zum Ausdruck zu bringen.

» weiterlesen

Christ sein – mein Traum:

Ich träume von einer Kirche und Pfarrgemeinde, in der Junge und Alte, Große und Kleine, Traurige und Frohe, Gesunde und Kranke, Hoffnungsvolle und Verzweifelte, Fragende und Suchende, Nah- und Fernstehende ihren Platz haben dürfen und willkommen sind!

» weiterlesen

News aus der Jugendstelle in Weißenhorn

Jugendangebote, Neuigkeiten und Rückblicke aus der Jugendstelle in Weißenhorn

» weiterlesen

Trauer – ein Weg der mit der Beerdigung nicht endet

Vielleicht liegt der Tod eines geliebten Menschen erst kurze Zeit zurück. Möglicherweise lehnt sich alles in Ihnen gegen den Verlust auf. Oder der Verlust liegt schon Wochen, Monate oder Jahre zurück. Aber immer wieder kommen die Wellen der Trauer. 

Wir möchten Sie in diesen Fragen und Zweifeln nicht allein lassen. Auf dem Weg der Trauer ein Stück begleiten, Spuren der Hoffnung suchen und entdecken. Wenn Sie Informationen benötigen, das Gespräch wünschen, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

» weiterlesen

Für Kinder | Jede Woche ein Video

Liebe Kinder, die Adventszeit ist Vorbereitung und Vorfreude auf Weihnachten. Auf dem Weg durch den Advent wollen wir Euch mit schönen Viedeos begleiten.

Schritt für Schritt dürft ihr das Geheimnis von Weihnachten besser verstehen.

» weiterlesen

Der Verstockungsauftrag

Jesus sagt einmal: "Das Wetter könnt ihr vorhersagen, aber die Zeichen der Zeit könnt ihr nicht deuten!" (Mt 16,9)

Diese Worte an die Schirftgelehrten der damaligen Zeit bleiben aktuell und fordern die Theologen auch heute heraus. Pfr. Dr. Kocher erklärt in einer informativen Predigt die Zusammenhänge um den sog. Verstockungsauftrag, der sich sowohl im Alten wie im Neuen Testament ausdrücklich findet.

» weiterlesen

Weihnachtsevent in Deutschland 2021

Das spektakulärste Charity-Weihnachtsevent Deutschlands Live-Band, Orchester und Chor, Film, Schauspiel, Tanz und Akrobatik erzählen eine berührende Weihnachtsgeschichte untermalt von Mega-Hits auf der riesigen Bühne der dm-arena in Karlsruhe!

» weiterlesen

Weihnachtsgottesdienste

Es sind alle willkommen, unabhängig vom Impfstatus. Die Liebe Gottes ist jedem zugänglich, wie auch die Menschenwürde einem jeden zukommt.

Die Online-Anmeldung ist am 23.12. um 16.00 Uhr aus organisatorischen Gründen geschlossen worden. Sollten Sie sich noch zu Gottesdiensten anmelden wollen, können Sie sich an das Pfarrbüro (07306 359900) wenden.

Die Christmetten sind schon fast vollständig belegt. Nur für die Christmette in Bellenberg um 21.00 Uhr gibt es noch Plätze.

Zu den Gottesdiensten am 1. Weihnachtsfeiertag in Vöhringen und Bellenberg sind noch genügend Plätze frei, so dass Sie auch ohne Anmeldung kommen können.

 

» weiterlesen

Krippenweg für Familien

Es ist immer noch eine nicht leichte Zeit, auch für die Kinder. Ihnen wollen wir ein besonderes Erlebnis an Weihnachten ermöglichen.

» weiterlesen

Gebetsinitiative zu Corona

In der letzten Zeit sind wir alle tief betroffen von den Entwicklungen in der Coronakrise. Wir stehen recht ratlos vor einer neuen Herausforderung. In solchen Zeiten, wo menschliches Handeln an seine Grenzen kommt, hat die Kirche immer einen wesentlichen Beitrag zur Bewältigung der Krise durch einen Aufruf zum innigen Beten geleistet.

» weiterlesen

24x Weihnachten neu erleben

Werde Teil der Weihnachtsaktion „24x Weihnachten neu erleben“, einer Initiative für Glaube und Hoffnung. In einer Zeit der Verunsicherung wollen wir diese ermutigende Weihnachtsbotschaft gemeinsam verkünden: Fürchtet Euch nicht!

Wir machen uns mit Menschen und Kirchen über alle konfessionellen Grenzen hinweg auf, um die ursprüngliche Bedeutung von Weihnachten neu zu entdecken. Gemeinsam wollen wir ein Zeichen der Verbundenheit, der Hoffnung und des Glaubens setzen.

» weiterlesen

1 Stunde für den Herrn

Es gibt gute Gründe für die Eucharistische Anbetung! Jesus hat in der hl. Eucharistie eine einzigartige Weise seiner Gegenwart geschenkt.

» weiterlesen

Der Kinderchor startet wieder

Nun ist es wieder soweit. Es wird in der Pfarreiengemeinschaft Vöhringen wieder ein Kinderchor angeboten.

Die Kirchenmusikerin Maria Masnicakova wird sich wöchentlich mit den Kindern zu einer frohen Gemeinschaft mit Musik und Liedern treffen.  

» weiterlesen

Exodus 90

Immer mehr Männer, darunter auch Priester, verlassen die Komfortzone und entdecken mit „Exodus 90“ einen wirksamen Weg der Befreiung aus schlechten Gewohnheiten. Viele hundert Männer begannen Anfang des Jahres mit diesem herausfordernden Programm und konnten es mit dem Befreiungsschlag des Ostermorgens abschließen. Viele berichteten uns, wie sie am Fest aller Feste ein befreiendes Halleluja in ihrem Herzen empfanden und eine unvergleichlich tiefe Freude verspürten. Nach der Zähmung der eigenen Leidenschaften erlebten sie eine nie gekannte innere Freiheit und fühlten sich wie „von oben neu geboren“.
In den drei Monaten des „Exodus 90“ werden Kräfte und Zeit freigesetzt, die der Ehefrau, den Kindern und allen Menschen, die uns Männern anvertraut sind, zugutekommen. In den „Bruderschaften“ reifen die Früchte authentischer, tiefer und tragfähiger Männerfreundschaften heran, die äußerst wertvoll sind. Hier einige Zeugnisse und Berichte von Männern, die sich auf dieses Abenteuer eingelassen haben:

» weiterlesen

Gemeinsam am Tisch des Herrn. Warum nicht?

Wenn Sie das Thema Eucharistie- bzw. Abendmahlsgemeinschaft schmerzlich berührt, dann machen Sie sich bitte die Mühe, das Video ganz zu sehen, damit Sie die interessanten Ausführungen von Dr. Nina Heeremann nicht in den falschen Hals bekommen.

Es ist wichtig, dass wir nicht trotz, sondern wegen der Sehnsucht nach Einheit, auch verstehen, was uns noch von der evangelischen Kirche trennt, damit wir die Trennung wirklich überwinden können und nicht nur zum Schein.

» weiterlesen

Interesse an der Jugendarbeit?

Wir möchten Euch, die Oberministranten, Jugendleiter und alle ehrenamtlichen Mitwirkenden in der Jugendarbeit, ganz herzlich zum Connect-Treffen am 19.10. um 19 Uhr ins Haus der Begegnung „St. Claret“ Weißenhorn einladen.

» weiterlesen
  Seite 1 von 3  vorwärts