Firmung

Jesus ist Mensch geworden, um uns zu zeigen, dass Gott ein Vater ist, der uns liebt und zum ewigen Leben führen will. Von dieser Liebe Gottes zu wissen und diese Liebe in der Freundschaft mit Jesus Christus zu leben, erfahren die Christen als großes Geschenk. Das Sakrament der Firmung ist eine besondere Gnadengabe, die uns mit dem Hl. Geist erfüllt, um in Wort und Tat als Christen zu leben.

Ein Wort an die jungen Menschen:

Wahrscheinlich bist du als Kind getauft worden. Jetzt befindest du dich als Jugendlicher im Übergang zwischen Kindheit und Erwachsensein. Das, was deine Eltern vor einigen Jahren für dich entschieden haben, kannst du jetzt selbst im Sakrament der Firmung bestätigen: „Ja, ich möchte Glauben und als Christ leben.“ Durch die Firmung möchte dich Gott zu einem erfüllten Leben führen und dich bestärken, dein Leben im Glauben zu deuten und zu gestalten. Denn er begegnet dir und sagt: „Du bist meine geliebte Tochter. Du bist mein geliebter Sohn.“

Ein Wort an die Eltern

Viele Jahre schon haben sie Verantwortung für ihr Kind übernommen. Auch wenn der junge Mensch nun Schritt für Schritt selbständiger wird, braucht der er gute Vorbilder und freundschaftliche Begleitung - gerade auch im Glauben. Gerne sind wir als Pfarreiengemeinschaft bereit, sie darin zu unterstützen.

Die Vorbereitung auf die Firmung in der Pfarreiengemeinschaft Vöhringen

Alle katholischen Kinder in der 8. Klasse werden - zukünftig - über die Schulen bzw. über den Pfarrboten eingeladen, an der Firmvorbereitung teilzunehmen.

Denn immer, wenn in unserem Leben ein wichtiges Ereignis bevorsteht, bedarf es einer entsprechenden Vorbereitung. In den Monaten vor der Firmung vertiefen wir daher den Glauben und die Gemeinschaft durch verschiedene Elemente: Firmtreffen, verschiedene Aktionen, Gottesdienste, soziale Projekte, … Glauben und Leben werden hier miteinander verwoben und intensiv erlebt. Neben der Vermittlung von Glaubensinhalten kommt auch die Freizeit nicht zu kurz.

Die Firmvorbereitung beginnt mit der Anmeldung durch die Firmbewerber.

Erwachsene Taufbewerber und die Firmung

Wenn Sie als Erwachsener getauft werden, empfangen Sie gleichzeitig mit dem Sakrament der Taufe auch die Firmung und die Hl. Kommunion. Hier wird deutlich, dass erst durch Taufe und Firmung die vollständige Eingliederung in die Gemeinschaft der Christen stattfindet. Die Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung findet in einem Glaubenskurs mit dem Pfarrer oder pastoralen Mitarbeitern und einer kleinen Gemeinschaft Interessierter statt.

 

Weitere Informationen zur Firmung bekommen Sie

  • im Pfarrbüro (Tel. 07306/359900) oder
  • per E-Mail: pg.voehringen@bistum-augsburg.de

 

(Foto: Ebert)

50 junge Christinnen und Christen empfingen bei strahlendem Sonnenschein und beinahe stürmischem Wind das Sakrament der Heiligen Firmung. Begeistert erzählte Domkapitular Dr. Andreas Magg vom Wirken des Heiligen Geistes und legte den jungen Menschen die Hände auf.

Ihre Ansprechpartnerin

Gisela Erdt
Gemeindereferentin

Telefon: 07306 35990 45

Info

NEU !!!   NEU !!!    NEU !!!

Aufgrund der Erhöhung des Alters für die Firmbewerber um zwei Jahre, wird in der Pfarreiengemeinschaft Vöhringen in den Jahren 2018 und 2019 keine Firmung für Jugendliche angeboten.

Zukünftig findet die Firmung in der 8. Jahrgangstufe statt.

Downloads